Buchempfehlung: Barbara Simonsohn – Chia-Power – Chiasamen zum Heilen und Genießen mit 111 Rezepten

„Superfood“ ist derzeit in aller Munde, aber keine Pflanze verdient dieses Prädikat so sehr wie das noch wenig bekannte Chia. Die Gesundheitsexpertin Barbara Simonsohn deckt die Historie des ehemaligen „heiligen Getreides“ der Azteken und Maya auf, führt die wertvollen Inhaltstoffe an – allen voran Omega-3-Fettsäuren – und erklärt die vorbeugenden und heilenden Wirkungen: Aufgrund seiner Nährstoffdichte energetisiert Chia den Körper für mehrere Stunden und besonders die fetthaltigen Samen wirken antioxidativ.

Doch der Superstar unter den naturbelassenen Nahrungsmitteln kann noch viel mehr und das macht Chia zu einer Art Wundermittel gegen heutige Zivilisationskrankheiten, wie Herz-Kreislauf-Probleme oder Übergewicht, die oft auf mangelhaften, überraffinierten Lebensmitteln basieren. Chia bietet nicht nur das komplette Aminosäureprofil, hält den Blutzucker stabil und hat die höchste bisher gemessene Ballaststoffkonzentration, es ist auch einfach zu lagern, geschmacksneutral und leicht einzunehmen bzw. zu verarbeiten, wie die 111 Rezepte in diesem Buch beweisen. Jeder, ob im Alltag oder im Leistungssport, vom Ungeborenen bis zu Senioren, profitiert davon – denn das Potenzial von Chia ist riesig!

Barbara Simonsohn, Jahrgang 1954, studierte Sozialwissenschaften. Zehn Jahre war sie in der Findhorn-Gemeinschaft in Schottland, wo sie nicht nur im Garten mitarbeitete, sondern auch einige ganzheitliche Heilmethoden lernte. 1984 schloss sie ihre Ausbildung als Lehrerin für das „authentische Reiki“ bei Dr. Barbara Ray in den USA ab. Barbara Simonsohn gibt Seminare im deutschsprachigen Raum und auf den Kanarischen Inseln.

Broschiert 250 Seiten
Format: 13,7 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-86410-069-7
14,95 €

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: