DER GANZ NORMALE WAHNSINN – Workshop-Tagung – 17.-18.04.2015 – München

Die bisher gängige Art, die Anforderungen der Gegenwart aus den Erfahrungen der Vergangenheit zu erklären und aus diesen Erfahrungen heraus zu gestalten, stößt in einer Zeit immer komplexerer Veränderungen an ihre Grenzen. Was tun, wenn diese Erfahrungen nicht mehr weiterhelfen oder sogar zu einem Hindernis werden? Die Anforderungen der jetzigen Zeit brauchen eher eine Aufmerksamkeit für den eigenen blinden Fleck und eine Perspektive von der Zukunft her.

Otto Scharmer hat mit seiner Theorie-U ein Modell entwickelt, das von der Frage ausgeht: Wie gelingt es, von einer im Entstehen begriffenen Zukunft heraus zu lernen? Diesen Prozess der Vergegenwärtigung nennt er Presencing, von Presence (Gegenwart) und Sensing (Spüren).

Um Handlungen mobilisieren und innovative Ergebnisse produzieren zu können, gilt es, Ziele, Strategien, Persönlichkeiten und Prozesse zu integrieren. Entscheidend ist aber letztendlich der innere Ort, aus dem Führungskräfte und Systeme heraus handeln. Vergegenwärtigung, Bescheidenheit und Willenskraft sind die Voraussetzungen,
um Boden und Raum für die notwendige Zusammenarbeit zu gestalten.

Die Jahrestagung der Systemischen Gesellschaft – nach 18 Jahren wieder in München – ist eine super Gelegenheit, die Anwendung der tief mit systemischen Konzepten verbundenen Theorie-U mit interessierten PraktikerInnen zu erfahren.

Wir vom Team der ISTOB-Management-Akademie sind dazu mit innovationsbegeisterten Leitungsteams durch das U gegangen. Prof. Otto Scharmer vom MIT in Boston, USA, wird mit Video-Konferenz zugeschaltet. Prof. Stefan Kühl von der Univ. Bielefeld wird für eine kritische Rückmeldung aus der Außenperspektive vor Ort sein.

Weitere Infos erhalten Sie hier: TAGUNG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: